Projekt: Lenkrad

Porsche_Lenkrad_Tina_Stojkoska500 PS auf der Straße

Ein Auto!?

„Nein, ein Wahnsinn!“, sagt Tina S. von der iks. „Alleine die Erscheinung dieses Sportwagens hinterlässt staunende Gesichter. Bewundernde und teilweise auch neidische Blicke. Für den Ottonormalverbraucher wie mich bleibt es einfach nur ein Traum.

„Ich kann kaum in Worten beschreiben, was es mir persönlich bedeutet, die bauteilverantwortliche Projektleitung des neuen Sportlenkrads eines Automobilherstellers in Zuffenhausen verantwortet zu haben“ erzählt Tina S.

Seit Februar 2006 arbeitet Tina S. für die iks. Nach einer Ausbildung zur Technischen Zeichnerin, einer Weiterbildung zur Technikerin, einem Aufbaustudium als Technische Betriebswirtin qualifizierte sie sich darüber hinaus als QM-Beauftragte. Die überdurchschnittlich vielen und überdurchschnittlich guten Qualifikationen von Tina S. sagen bereits eine Menge aus. Zieht man dazu die praktische Berufserfahrungen in der Automobilbranche und die persönliche Leidenschaft für Technik näher in Betracht, dann ist es nicht erstaunlich, dass Frau S. selbst für High-Tech Unternehmen ihren Mann steht.

„Dass es als Projektleiterin einiges zu verantworten gab und ungeplante Hindernisse im Laufe des Projekts auftreten würden, wusste ich aus Erfahrung“, erzählt Frau S. „Doch das neue Sportlenkrad am Ende einer langen Entwicklungsphase selbst auf der Rennstrecke zu testen, lässt einem all die Sorgen, harte Arbeit und Überstunden vergessen. Und das erzielte Resultat spricht für sich selbst: ein stylisches Lenkrad, das Gänge über Schaltpaddles anstelle der viel kritisierten Wippen wechselt.

Nur durch die frühe Einbindung aller betroffenen Funktionen, Abteilungen und Lieferanten in der Entwicklungsphase ist es gelungen, frühzeitig Fehler zu eliminieren und ein optimales Ergebnis zu erzielen. „Teamarbeit par excellence“, nennt es Tina S., „das Männerherzen schneller schlagen lässt“.

Heute ist Frau S. stolze Besitzerin eines Lenkrades, das ihr zum Abschied überreicht wurde. Sie selbst spricht von einem Traumprojekt, das nicht nur Männerherzen schneller schlagen lässt.